Übersicht

ITM Medical Isotopes GmbH

ITM ist eine biotechnologische und radio­pharma­zeutische Unter­nehmens­gruppe in Privatbesitz, die ziel­gerichtete diagnos­tische und therapeu­tische Radio­pharma­zeutika und Radioisotope für die Krebs­behandlung entwickelt, produziert und weltweit vertreibt. Darüber hinaus entwickeln wir ein eigenes Portfolio mit wach­sen­der Pipeline an Produkt­kandidaten zur ziel­gerich­teten Behandlung von Krebs­erkrankungen wie neuro­endo­krinen Tumoren oder Knochenmetastasen. Unsere Zielsetzung besteht darin, mit der Entwicklung von zielgerich­teten Radio­nuklid­therapien im Bereich der Präzisions­onkologie den Behand­lungs­erfolg sowie die Lebens­qualität für Krebs­patientinnen und -patienten maßgeblich zu verbessern und Neben­wirkungen zu reduzieren. Der Hauptsitz der Unter­nehmens­gruppe befindet sich im Herzen des Forschungs­zentrums der Technischen Universität München (TUM).

Zur Verstärkung unseres Teams an unserem neuen Standort in Neufahrn bei Freising suchen wir unbefristet zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Abfall- und Strahlenschutzbeauftragter (f/m/d) Abkling- und Gefahrstofflager

Ihre Aufgaben:

  • Planung, Aufbau und Inbetriebnahme des zentralen Abkling- und Gefahr­stoff­lagers mit Abklingbunker, auto­mati­siertem Hochregal- und Chemikalien­lager
  • Unterstützung der zugehörigen Genehmigungsverfahren nach Strahlenschutz-, Gefahrgut- und Umweltrecht sowie Erstellung der zuge­hörigen Doku­menta­tion in Zusammen­arbeit mit dem adminis­trativen Strahlen­schutz
  • Zuverlässiger und sicherer Betrieb des Abkling- und Gefahrstofflagers sowie der Transport der gefähr­lichen Güter und Stoffe zum Lager und zu den jeweiligen Entsorgungs­betrieben
  • Aufbau eines Datenbank- und Erfassungssystems zur lückenlose Dokumentation und Nach­verfolgung der Abfall­gebinde und Rest­stoff­ströme
  • Messtechnische Erfassung und Beurteilung der radioaktiven Reststoffe inklusive Abkling­lagerung und anschließende Organisation und Durch­führung von Freigabe­verfahren nach §§ 35 und 36 StrlSchV in Zusammen­arbeit mit den Strahlen­schutz­physikern
  • Sicherstellung der Maßnahmen zum Schutz vor Störmaßnahmen und sonstiger Einwirkungen Dritter auf die Sicherung sonstiger radio­aktiver Stoffe in Zusammen­arbeit mit dem Beauf­tragten für Sicherungs­belange sowie des operativen Strahlenschutzes
  • Erstellung und Pflege von Betriebsanweisungen, Arbeits­anweisungen, Gefährdungs­beurteilungen sowie Schulung von Mitarbeitern in Zusammen­arbeit mit der Fachkraft für Arbeits­sicherheit
  • Erstellung von Jahresberichten und -bilanzen entsprechend dem Umwelt- und Strahlen­schutz­recht

Das bringen Sie idealerweise mit:

  • Abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium oder Techniker (f/m/d) mit langjähriger Berufserfahrung in einer Ingenieur- oder Natur­wissenschaft
  • Weitreichende Kenntnisse im Gefahrstoffrecht, der Arbeitssicherheit sowie Kreis­lauf­wirtschaft und Abfall­beseitigung, bevorzugt auch Kenntnisse im adminis­trativen und operativen Strahlenschutz
  • Fachkunde S4.2 und/oder S8 gemäß Fachkunderichtlinie Technik, oder Bereitschaft zum Erwerb
  • Abfallbeauftragter (f/m/d) und/oder Gefahrgutbeauftragter (f/m/d) wünschenswert
  • Sehr exakte und hochstrukturierte Arbeitsweise
  • Entsprechend dem Umgang mit hochradioaktiven Stoffen und gefährlichen Chemikalien ein sehr hohes Maß an Verant­wor­tungs­bewusst­sein und Zuver­lässigkeit
  • Sehr gute Kenntnisse des MS-Office-Paketes, im Besonderen Excel und von Daten­bank­systemen zur Lager- und Gefahr­stoff­verwaltung
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift; gute Englischkenntnisse

Das bieten wir Ihnen:

  • Viel Gestaltungsspielraum und Entwicklungsmöglichkeiten beim Aufbau und der Organisation des zentralen Abkling- und Gefahr­stoff­lagers
  • Moderne Büros, Produktionsstätten und Strahlenschutz­labore nach dem aktuellen Stand der Technik
  • Spannende Herausforderungen in einem aufstrebenden und schnell wachsenden Unternehmen
  • Anspruchsvolle und vielfältige Projekte in interdisziplinären und hoch professio­nellen Teams
  • Eine offene Arbeitsatmosphäre in einer internationalen Firmenkultur mit kurzen Kommu­nika­tions­wegen
  • Eine flexible Arbeitszeitgestaltung mit attraktivem Vergütungs­paket
  • Umfangreiche Fortbildungs- und Weiterentwicklungs­möglich­keiten

Wir bei ITM arbeiten alle zusammen an einem gemeinsamen Ziel – dem Wohl unserer Patientinnen und Patienten. Das ist es, was uns jeden Tag antreibt und was wir mit Leidenschaft verfolgen. Dafür schaffen wir Möglich­keiten, die so einzigartig sind wie unser Team. Wir fördern Vielfalt und Inklusion – der Input unserer multi­kultu­rellen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter macht uns zu dem, was wir sind.

Nur gemeinsam können wir dazu beitragen, den Behandlungs­erfolg sowie die Lebens­qualität von Krebs­patientinnen und -patienten weltweit maßgeblich zu verbessern und ihnen bessere Antworten zu geben als „vielleicht”.

Fühlen Sie sich angesprochen? Sind Sie interessiert, die Zukunft von ITM aktiv mitzu­gestalten und sich einem unserer engagierten Teams in einem innovativen Arbeits­umfeld anzu­schließen?

Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe des frühest­möglichen Eintritts­datums sowie Ihrer Gehalts­vorstellung zu. Die Stelle ist in der ITM Medical Isotopes GmbH angesiedelt, a company of the ITM group. Bewerbungen werden sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch angenommen.

Jetzt bewerben

Kontakt für Ihre Bewerbung:
ITM Isotopen Technologien München AG
Human Resources
Walther-von-Dyck-Straße 4
85748 Garching / München, Deutschland
E-Mail: career[AT]itm.ag
Telefon:

Weitere Informationen zu ITM erhalten Sie unter:

Abfall- und Strahlenschutzbeauftragter (f/m/d) Abkling- und Gefahrstofflager Festanstellung Vollzeit ITM Medical Isotopes GmbH Neufahrn bei Freising Abfallschutzbeauftragter Abklinglager Bachelor Ingenieurwissenschaften Master Naturwissenschaftler naturwissenschaftlich technisch Weitere: Sonstige Branchen Naturwissenschaften,Ingenieur, Technik,Kaufleute, Verwaltung,Prozessorganisation Festanstellung Vollzeit Mit Berufserfahrung Die ITM Medical Isotopes GmbH ist ein Tochterunternehmen der ITM-Unternehmensgruppe, unter deren Dach diagnostische und therapeutische Radionuklide und Radiopharmazeutika entwickelt, produziert und weltweit vertrieben werden.