Übersicht

Der Landkreis Vechta beabsichtigt zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Arzt (w/m/d)

im Gesundheitsamt, Sachgebiet Kinder- und Jugendgesundheitsdienst / Jugendzahnpflege einzustellen.

Es handelt sich um eine Stelle mit einer grundsätzlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Wochenstunden.

Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 15 des Tarifvertrages für den Öffentlichen Dienst (TVöD).

Die Einstellung erfolgt in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis.

Ihr wesentlicher Aufgabenbereich:

– die schulärztliche Untersuchung und Beratung

– die Durchführung von Beratungsgesprächen im Rahmen der Behindertenfürsorge bei Kindern und Jugendlichen

– die sozialmedizinische Begutachtung im Rahmen des Bedarfsermittlungsverfahren Niedersachsen (BENi.) der Eingliederungshilfe für Kinder und Jugendliche

– die Entwicklungsdiagnostik und Begutachtung von Kindern und Stellungnahme zur Notwendigkeit von Frühfördermaßnahmen

– die Kooperation mit dem Sprachberater des Landes bei Hör- und Sprachheilfürsorge

– die Mitarbeit in Netzwerken zu Frühen Hilfen, Kinderschutz, Kinder- und Jugendpsychiatrischer Versorgung

– Mitarbeit bei der Gesundheitsberichterstattung und Projektarbeit Gesundheitsregion

– die Hygieneberatung bei Kinder- und Jugendeinrichtungen

– die Durchführung einer Impfsprechstunde und Ergänzungsimpfungen bei Kindern und Jugendlichen.

Ihre Qualifikation

– Sie haben eine Approbation als Arzt (w/m/d)

– Sie sind vorzugsweise Facharzt (w/m/d) für Kinderheilkunde oder besitzen die Facharztqualifikation für Öffentliches

Gesundheitswesen. Alternativ sind Sie Internist (w/m/d) oder Allgemeinmediziner (w/m/d) mit pädiatrischer Erfahrung.

Der Facharztabschluss ist Voraussetzung für die Eingruppierung in die Entgeltgruppe 15 TVöD. Die Weiterbildung zum Facharzt (w/m/d) für Öffentliches Gesundheitswesen (18 Monate) ist ggf. möglich.

Die Übernahme der Leitung des Kinder- und Jugendgesundheitsdienstes kann bei Eignung und nach Einarbeitung angestrebt werden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnissen, Qualifikationsnachweisen) über unser Online-Bewerbungsformular.

Für fachliche Rückfragen steht Ihnen die Leiterin des Gesundheitsamtes, Frau Guhe (Tel.: 04441/898-2200) gerne zur Verfügung. Für allgemeine Fragen wenden Sie sich bitte an die Personalstelle Herrn Diephaus (Tel.:04441/898-1201).

Für Bewerber (w/m/d) die nicht aus der Region kommen, aber Interesse an der Stelle haben und nun darüber nachdenken, ob Sie Ihren Lebensmittelpunkt in den Landkreis Vechta verlegen möchten, möchten wir die nachfolgenden

Internetseiten empfehlen:

www.starke-argumente.de

Für unseren Landkreis Vechta sprechen viele „Starke Argumente“. Grund genug, ihnen mit dieser Webseite nun auch

eine digitale Heimat zu geben. Menschen aus der Region und jene, die planen, bei uns heimisch zu werden bzw.

zurückzukehren, finden hier zahlreiche Projekte und bunte Geschichten, die die „starken Argumente“ des Landkreises

Vechta aufzeigen.

www.oldenburger-muensterland.de

der 1995 gegründete Verbund Oldenburger Münsterland ist die Interessenvertretung der Landkreise Cloppenburg und Vechta.