Übersicht

Die Mühlenkreiskliniken suchen im Medizinischen Zentrum für Seelische Gesundheit (ZSG) in Lübbecke – bestehend aus der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie und der Universitätsklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie – mit insg. 200 Betten und 60 tagesklinischen Behandlungsplätzen, zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung

Assistenzärztin/Assistenzarzt (m/w/d)

für Psychosomatische Medizin (Vollzeit)

Die Klinik besteht aus 2 Stationen mit insgesamt 42 stationären Plätzen. Es werden mit Hilfe von Verhaltenstherapie und tiefenpsychologischen Verfahren alle psychosomatischen Erkrankungen behandelt. Besondere Expertise besteht bei der Behandlung von Menschen mit Essstörungen wie Anorexia nervosa, Bulimia nervosa oder Binge Eating Störung, und Menschen, die auf Grund von traumatisierenden Erlebnissen unter einer Posttraumatischen Belastungsstörung leiden. Zur Behandlung von Menschen mit einer Borderline-Erkrankung wird ein spezialisiertes Programm, die sogenannte Dialektisch Behaviorale Therapie (DBT), angeboten.

Ihre Aufgaben

– Ärztliche Betreuung von psychosomatischen Patient*innen

Ihr Profil

– Approbation als Arzt/Ärztin (mit jeglicher Vorerfahrung, auch aus anderen medizinischen Fächern) oder Facharzt/Fachärztin

– Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens C1)

– Einfühlungsvermögen und Freude an der Arbeit im Team

– Engagement, Kooperationsbereitschaft und Interesse an der konzeptionellen Weiterentwicklung der Klinik

Unser Angebot

– Eine abwechslungsreiche, anspruchs- und verantwortungsvolle Position

– Ein geregelter Dienst zur Vereinbarkeit von Familie, Freizeit und Beruf mit 2 Nachtdiensten im Monat

– Unterstützung bei Fort- und Weiterbildungen, z.B. externe Absolvierung des Curriculums DBT

– Wissenschaftliches Arbeiten, Möglichkeit zu Promotion und Habilitation

– Unbefristete Anstellung

– Ein familiäres, aber auch weltoffenes und kollegiales Betriebsklima mit flachen Hierarchien

– Möglichkeit zur kontinuierlichen Fort- und Weiterbildung im Rahmen des klinikinternen Weiterbildungscurriculums oder durch externe Fortbildungsveranstaltungen

– Eine Vergütung gemäß den persönlichen Voraussetzungen im Rahmen des TV-Ärzte/VKA, mit den üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an:

bewerbung@muehlenkreiskliniken.de

oder Mühlenkreiskliniken AöR, Bewerbermanagement, Hans-Nolte-Str. 1, 32429 Minden

Für Rückfragen steht Ihnen Prof. Georgios Paslakis, Leitender Arzt der Klinik, unter der Telefonnummer 05741 35-45 00 gern zur Verfügung.

Bewerbungen von Frauen und von Schwerbehinderten werden im Interesse der beruflichen Gleichstellung bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Im Rahmen des Gesetzes über Teilzeitarbeit kann diese Stelle auch als Teilzeitarbeitsplatz angeboten werden.