Übersicht

Führungsaufgabe bei erfolgreichem Klinikkonzern in Niedersachsen

Bei unserer Mandantin handelt es sich um eine bekannte, in öffentlicher Trägerschaft stehende Organisation im Großraum Hannover mit zehn Krankenhäusern, 3.400 Betten und 8.500 Mitarbeitern (w/m/d). Rund 115.000 stationäre und etwa 200.000 ambulante Patienten werden jährlich versorgt. Für eine der Kliniken der Grund- und Regelversorgung mit sechs Fachabteilungen, 250 Planbetten, rund 600 Mitarbeitenden und einer Versorgung von jährlich etwa 12.000 stationären Patienten suchen wir im Zuge einer geregelten und harmonischen Nachfolge zum nächstmöglichen Termin eine fachlich versierte und menschlich integre Führungspersönlichkeit als

Chefarzt (w/m/d) Neurologie

In dieser Position sind Sie der Konzerngeschäftsführung bzw. dem Krankenhausdirektorium unmittelbar unterstellt. Ihnen obliegt die fachliche und organisatorische Führung der Klinik für Neurologie mit insgesamt 48 Betten, inklu­sive zehn Betten der von der Deutschen Schlaganfall Gesell­schaft zertifizierten Stroke Unit. Die Behandlungs­schwerpunkte liegen derzeit neben der Schlaganfall­ver­sorgung in der Epilepsie-Abklärung mit medikamentöser Einstellung, der Therapie von Parkinsonerkrankungen und der konservativen Behandlung lumbaler und zervikaler Bandscheibenvorfälle. Die weitere fachliche Spezialisie­rung soll sich auf degenerative Erkrankungen konzentrie­ren. Ebenfalls ist der Aufbau einer Frührehabilitation vorgesehen. Es handelt sich um eine ausgezeichnet geführte sowie etablierte Klinik, die eingebettet in den leistungsfähigen Konzernverbund insbesondere mit dem Kopfzentrum eines Maximalversorgers kooperiert, der den Schwerpunkt neurovaskulärer Erkrankungen vertritt.

Wir wenden uns an erfahrene Fachärzte (w/m/d) für Neurologie mit breiter Kompetenz in der Akutneurologie und fundierter Erfahrung in der Führung einer Stroke Unit. Sie blicken auf eine mehrjährige Tätigkeit als Ober- bzw. Leitender Oberarzt (w/m/d) zurück oder möchten sich als Chefarzt noch einmal verändern. Die beschriebenen Behandlungs- und Entwicklungsschwerpunkte decken Sie fachlich hervorragend ab und bringen idealerweise noch zusätzlich eine eigene Expertise mit ein. Sie sehen sich in der Lage, eine exzellent aufgestellte Klinik fachlich und organisatorisch auf hohem Niveau weiterzuführen und leistungsmäßig in der Region durch eigene Akzente voran­zutreiben. Dabei achten und schätzen Sie die kollegiale und komplementäre Zusammenarbeit mit den Kollegen (w/m/d) aus dem Konzernverbund und bringen sich aktiv ein. Sie agieren kommunikativ sowie team­orientiert und schätzen die interdisziplinäre Zusammen­arbeit mit Ärzten und allen anderen medizinischen Berufs­gruppen.

Für weitere Vorabinformationen steht Ihnen der verant­wortliche Berater Christian Strauß unter der Rufnummer 04161 – gern vertraulich zur Verfügung. Ihre voll­stän­digen und qualifizierten Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an die unten genannte E-Mail-Adresse unter der Kennziffer an die Tadewald Personal­beratung GmbH, Am Markt 1, 21614 Buxtehude. Die absolute Diskretion Ihrer Interessens­be­kun­dung und Bewerbung sichern wir Ihnen zu. Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen