Übersicht

Die Kath. St. Paulus Gesellschaft sichert an mehr als 17 Standorten mit fast 10.000 Mitarbeitenden die Gesundheitsversorgung in der Region: Neben 12 Krankenhäusern betreuen wir Menschen in unseren Senioreneinrichtungen und Kinder und Jugendliche in der Jugendhilfe St. Elisabeth.

Die Personalabteilung der MKS St. Paulus GmbH mit Sitz am Marienkrankenhaus Schwerte ist für das gesamte Spektrum der strategischen und administrativen Personalarbeit der MKS St. Paulus GmbH zuständig. Wir sind Ansprechpartner für rund 1.000 Mitarbeitende aus den verschiedensten Berufsfeldern.

Dienstplanadministrator (m/w/d)

– Stellennummer: MKS_01

– Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

– Stellenart: unbefristet in Voll – oder Teilzeit

Ihre Aufgaben

– ganzheitliche Betreuung und Verwaltung des Dienstplan- und Zeitwirtschaftsprogrammes Time Office

– Verwaltung der Benutzer- und Zugriffsrechte

– Beratung unserer Führungskräfte sowie Mitarbeitenden bei Fragen zum Dienstplanprogramm

– Schulung der Dienstplananwender

– Anlage neuer tarifkonformer Dienstzeiten und Dienstzeitmodelle in Abstimmung mit der MAV

– Anlage, Prüfung und Kontrolle arbeitszeitrechtlicher Vorgaben

– Auswertungen zu Dienstplänen und Personal

– monatliche Übertragung der Dienstplandaten in das Abrechnungsprogramm

– Zusammenarbeit mit Dienstplanern, Personalsachbearbeitern und Programmanbietern

Das spricht für uns

– Wir denken über Hierarchien und Fachbereiche hinaus und wollen uns weiterentwickeln.

– Wir wollen, dass Sie sich fachlich und persönlich bei uns wohlfühlen und fördern unsere Mitarbeiter:innen darum durch

interne und externe Fort- und Weiterbildungen.

– Wir legen Wert auf eine strukturierte Einarbeitung und stellen Ihnen deshalb eine:n Mentor:in an Ihre Seite, welche:r Sie bei Ihrem Start unterstützt.

– Die Vergütung erfolgt nach den Allgemeinen Vertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) inkl. einer betrieblichen Altersvorsorge.

Das spricht für Sie

– idealerweise eine abgeschlossene Ausbildung im IT- oder kaufmännischen Bereich

– mehrjährige Berufserfahrung und Wissen im Bereich Zeitwirtschaft, idealerweise im Gesundheitswesen

wünschenswert

– Kenntnisse im Bereich der Personalabrechnung (Tarif AVR und BAT-KF), der Lohn- und Gehaltssoftware KIDICAP PPAY sowie der Personaleinsatzplanungssoftware TIMEOFFICE sind von Vorteil

– Sie sind in der Lage, arbeitszeitrechtliche Vorgaben in der Zeitwirtschaft zu beachten und Anwender zu informieren

– Freude am Finden und Umsetzen von systemseitigen Lösungen für die fachliche Arbeit der Anwender

– sicherer Umgang mit den MS-Office-Produkten und gutes ExcelWissen sowie allgemeine Datenbank-Grundkenntnisse

– eigenverantwortliche Arbeitsweise und sicheres Auftreten

– ausgeprägte Dienstleistungsorientierung

– Identifikation mit den Zielen und Werten eines christlich geprägten Arbeitsgebers

Unsere Leistungen

– Flexible Dienstplangestaltung

– Betriebliche Altersvorsorge

– Fachliche und persönliche Weiterbildung

– Ferienfreizeiten für Kinder

– Jobrad

– Onboarding

Unsere Kultur

Wir sind eine bunte Mannschaft. Wir mögen unsere Region mit ihren kulturellen Besonderheiten. Wir wissen um die Herausforderung, eine patientenorientierte Medizin, die Versorgung älterer Menschen und die Fürsorge für Kinder und

Jugendliche mit wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in Einklang zu bringen.

Damit setzen wir uns aktiv und kreativ auseinander. Wir übernehmen Verantwortung und versuchen, Entscheidungen und Handlungen zu erklären – das gilt für Mitarbeiter:innen, Patient:innen und Bewohner:innen gleichermaßen.

Wir arbeiten gerne und lieben unsere Teams – und freuen uns selbstverständlich auch über den wohlverdienten Feierabend.

Das passt?

Dann sollten wir uns kennenlernen.

Bewerben Sie sich direkt online unter www.marien-kh.de.

Für Fragen steht Ihnen Frau Luckner (Verbundbereichsleitung Personal) unter der Rufnummer 0231 4342 – 3010 gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ansprechpartner: Dipl. Kff. Regina Luckner

Verbundbereichsleitung Personal

MKS St. Paulus GmbH

T: 0231 4342 – 3010