Übersicht

Das St.-Marien-Krankenhaus Dresden ist eine Fachklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Neurologie in Trägerschaft des Caritasverbandes für das Bistum Dresden-Meißen e.V. Das Krankenhaus verfügt über 110 stationäre Betten und 45 tages­klinische Plätze in der Psychiatrie, 55 stationäre Betten in der Neurologie sowie 12 tagesklinische Schmerztherapieplätze.

Die Neurologische Klinik (55 Betten, davon 5 IMC-Betten sowie 12 tagesklini­sche Plätze) bietet eine verantwortungsvolle, interessante Tätigkeit mit allen Vorzügen einer modernen Fachklinik, wie einer digitalen Röntgenabteilung mit Multislice-CT und Teleradiologie, Zusammenarbeit mit einer radiologischen Praxis mit einem 3-Tesla-MRT im Haus, Schlaflabor, ärztliche Rotation in kom­pletter Elektrophysiologie und Neurosonologie sowie Kipptischdiagnostik.

Zum 01.04.2024 (ggf. auch früher oder später) suchen wir zur Verstärkung des interdisziplinären Teams einen

Facharzt für die Weiterbildung Spezielle Schmerztherapie (m/w/d)

Unser Leistungsangebot umfasst neben der Versorgung des gesamten Spektrum akuter und chronischer neurologischer Erkrankungen die speziellen Komplexbe­handlungen chronischer Schmerzen und der Parkinson-Krankheit. Sie sind Teil eines therapeutische Teams, bestehend aus hervorragend ausgestatteter Physio- und Ergotherapie, Logopädie sowie Neuropsychologie (einschließlich Diagnostik). In der Multimodalen Schmerztherapie werden die Patienten ärztlich von drei speziellen Schmerztherapeuten stationär betreut. Dabei bieten wir ein breites Spektrum der konservativen Schmerztherapie einschließlich CT gestützter Verfahren und stationäre Medikamentenentzüge.

Ihr Profil:

– abgeschlossene Facharztausbildung (bevorzugt Orthopädie/Unfallchirurgie, Anäs­thesiologie, Neurochirurgie, Physikalisch/Rehabilitative Medizin, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie)

– Interesse an der ganzheitlichen Behandlung von Menschen mit chronischen Schmerzen

– Freude an aktiver Mitarbeit in einem interdisziplinären Team mit flachen Hierar­chien

– Bereitschaft zur Teilnahme an Bereitschaftsdiensten in der Klinik

Für weitere Informationen steht Ihnen der Chefarzt der Neurologischen Klinik, Herr Dr. Wolfgang Meister unter Telefon 0351 8832-263 gern zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bevorzugt per Mail als PDF

an: Personal@mkh-dresden.de oder postalisch an St.-Marien-Krankenhaus Dresden, Personalabteilung, Selliner Str. 29 in 01109 Dresden.