Übersicht

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden Krankenhäuser Deutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe und medizinische Erfolge. Wichtig ist das Engage­ment jedes Einzelnen. Wir brauchen Ihr Engage­ment, um selbst im Kleinen Großes für unsere Patienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten, damit Sie selbst weiter wachsen können.

Wir suchen für die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin – Allgemeine Pädiatrie, Bereich Neuropädiatrie zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet auf ein Jahr einen
Facharzt (gn*) für Kinder- und Jugendmedizin – Patientenlotse im Centrum für seltene Erkrankungen
In Teilzeit mit 21 Wochenstunden
Vergütung je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung nach TV-Ä
Kennziffer: 05558 – *gn=ge­schlechts­neutral
Ärztliche Tätigkeit in der Ambulanz für seltene Erkrankungen
Lotsenfunktion für pädiatrische und erwachsene Patienten mit zum Teil unklarer Diagnose
Vorbereitung von interdisziplinären Fallkonferenzen

Facharztanerkennung für Kinder- und Jugendmedizin mit breiter klinischer Erfahrung
Motivation zur Teamarbeit und interdisziplinären Zusammenarbeit
Interesse an eigener Fortbildung und an der Ausbildung von Mitarbeitern und Studenten
Interesse an wissenschaftlichen Arbeiten
Wir bieten Ihnen eine vielseitige Tätigkeit als Lotse für Patienten mit bisher unklarer Diagnose in enger Zusammenarbeit mit den Abteilungen und Spezialbereichen des UKM sowie ein attraktives Umfeld in einer dynamischen lebenswerten Stadt.