Übersicht

Krages

Burgenländischen Krankenanstalten GmbH

Krankenhaus Oberwart

Abteilung für Kinder- und Jugendheilkunde

Die Krages, der größte Gesundheitsdienstleister des Burgenlandes, betreibt drei Standardkrankenhäuser in Güssing, Oberpullendorf und Kittsee, ein Schwerpunktkrankenhaus in Oberwart sowie eine Schule für Gesundheits- und Krankenpflege in Oberwart und Eisenstadt.

Für das Krankenhaus Oberwart suchen wir im Zuge einer pensionsbedingten Nachbesetzung eine/n


Die Abteilung betreut jährlich rund 1.850 Kinder und Jugendliche im stationären und 7.000 im ambulanten Setting. Neben der Basisversorgung wird das gesamte pädiatrische Spektrum gemeinsam mit den Fachabteilungen des Hauses interdisziplinär angeboten, ebenso die postoperative Versorgung von Kindern und Jugendlichen bis zum vollendeten 18. Lebensjahr. Ein Schwerpunkt der Abteilung ist die Neonatologie mit einer IMCU für Frühgeborene ab der 29. SSW. Das Angebot umfasst mehrere Spezialambulanzen und eine Notfallambulanz. Als Lehrkrankenhaus legen wir auch großen Wert auf die Ärzt*innen-Ausbildung. Die Übersiedlung in den Krankenhaus-Neubau wird 2024 erfolgen.

Ihre Herrausforderung

– Fachliche und organisatorische Leitung und strategische Weiterentwicklung der Abteilung nach anerkannten medizinischen

Qualitätsmaßstäben

– Fachärztliche Behandlung der Patient*innen inkl. Versorgung von Früh- und Neugeborenen sowie Betreuung neuropädiatrischer

Kinder

– Intensive Vernetzung und interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen des Hauses und den anderen Häusern der

KRAGES sowie dem niedergelassenen Bereich im Einzugsgebiet

– Ausbildung der Ärzt*innen

– Mitwirkung bei der Vorbereitung und Übersiedlung der Abteilung in den Krankenhaus-Neubau

Ihre Qualifikation

– Abgeschlossene Ausbildung zur Fachärztin/zum Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde

– Zusatzfach für Neonatologie und pädiatrische Intensivmedizin erwünscht

– Habilitation und/oder Managementausbildung von Vorteil

– Mehrjährige Erfahrung als Facharzt/Fachärztin in verantwortlicher Position

– Ausgeprägtes Leistungs- und Kostenbewusstsein

– Hohe soziale und kommunikative Kompetenz

Unser Angebot

– Ein fachlich herausfordernder, innovativer Aufgabenbereich mit Gestaltungsmöglichkeiten in einem

bald hochmodernen Krankenhaus-Neubau

– Das Bruttojahresgehalt beträgt auf Basis Vollzeit mind. 123.964,- Euro und kann sich je nach Qualifikation und Berufserfahrung erhöhen.

Für Rückfragen stehen Herr Prok. Dr. Roland Graschitz unter +43 5 7979 30040 bzw. roland.graschitz@krages.at, als auch der Ärztliche Direktor, Herr Dr. Gerhard Puhr, unter +43 5 7979 36036 bzw. gerhard.puhr@krages.at jederzeit gerne zur Verfügung.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an die Personaldirektion der Burgenländischen Krankenanstalten GmbH, Josef Hyrtl-Platz 4, 7000 Eisenstadt, z.H. Prok. Dr. Roland Graschitz bzw. direkt über unsere Jobbörse unter www.krages.at.