Übersicht

Chancen geben. Chancen nutzen. Beim St. Jakobus Hospiz.

www.stjakobushospiz.de/stellen/

Ab sofort suchen wir für unsere Versorgungseinrichtungen in Saarbrücken, Homburg und Merchweiler

Fachärzt*innen SAPV (m/w/d)

Kinderärzt*innen SAPV (m/w/d)

in Voll- oder Teilzeit (ab 30%)

Ihre Aufgaben:

– Palliativmedizinische Beratung und Behandlung insbesondere zur Leidenslinderung durch Schmerztherapie

und Symptomkontrolle im Rahmen der Zielsetzung der SAPV

– Krisenintervention, Mitwirkung an der Rufbereitschaft

– Teilnahme an multiprofessionellen Teambesprechungen und Fallkonferenzen

– Mitwirkung bei der Qualitätssicherung

– Fachgerechte Durchführung der digitalen Dokumentation und der Leistungserfassung

– Mitwirkung in Qualitätszirkeln, thematischen Arbeitsgruppen und ggf. in der Fortbildung

Unser Angebot:

– Tätigkeit in Teil- oder Vollzeit (ab 30%) – auch neben bisheriger Tätigkeiten (Praxis, Krankenhaus) möglich

– Mitgestaltung eines innovativen Arbeitsfeldes der Hospizarbeit und Palliativversorgung

– Rückhalt in einem erfahrenen Team der ambulanten Hospizarbeit und Palliativversorgung

– Möglichkeit, tätigkeitsbegleitend die Zusatzbezeichnung Palliativmedizin

(Basiskurs und Fallseminar) zu erwerben (Kostenübernahme)

– Interessante Möglichkeiten der Kompetenzentwicklung

– Fortbildung und Supervision

– Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR-Caritas)

– Sozialleistungen eines kirchlichen Trägers (z.B. Zusatzversorgung, Zulage etc.)

– Möglichkeiten des mobilen Arbeitens

– Umfangreiche Einarbeitung und ein angenehmes Arbeitsklima im Team

Wenn Sie in diesem Arbeitsfeld Ihre berufliche Chance sehen, senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen möglichst zeitnah an:

ST. JAKOBUS HOSPIZ GEMEINNÜTZIGE GMBH

z.Hd. Hospizleitung Frau Gertrud Kiefer

Eisenbahnstraße 18 • 66117 Saarbrücken

E-Mail: bewerbung@stjakobushospiz.de

Für nähere Auskünfte stehen Ihnen Herr Dr. Werner Reichert als SAPV-Teamärzt unter 0681-92700-58, Frau Dr. Ute König als Kinderärztin unter

06825-95409-19 und Frau Gertrud Kiefer als Hospizleitung unter der Rufnummer 0681-92700-22 zur Verfügung.