Übersicht

Stellv. Pflegeteamleitung Herzkatheterlabor (KIC)

Arbeiten am Universitätsklinikum der Zukunft
Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) verbindet internationale Spitzenforschung mit interdisziplinärer Krankenversorgung. Wir sind einziger Maximalversorger und größter Arbeitgeber des Landes. Unsere mehr als 14.500 Mitarbeiter*innen stellen eine höchst individuelle Versorgung sicher – unverzichtbar für die Menschen in Schleswig-Holstein.

Stellv. Pflegeteamleitung Herzkatheterlabor

Start in unserem Team
Kommen Sie in unser Team und unterstützen Sie uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt, in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis!
In Abstimmung mit der Pflegerischen Teamleitung der Herz- und Kinderherzkatheterlabore koordinieren, organisieren und optimieren Sie die Arbeitsabläufe.
Sie verantworten die pflegefachliche Ausrichtung und Weiterentwicklung Ihrer Einheit gemäß der mit dem Pflegemanagement und dem ärztlichen Leiter/HKL vereinbarten Zielen.
Zur Sicherstellung der Schichtbesetzung unterstützen Sie die Erstellung von Dienst- und Urlaubsplänen.
Sie planen und steuern den Personaleinsatz.
Sie fördern die fachliche Expertise von unterstellten Mitarbeiter*innen und erstellen eine, auf die Bedürfnisse angepasste, Bildungsplanung.
Die Patientensicherheit, die Sicherstellung der Dokumentation und die Kontinuität der Patientenversorgung liegen in Ihrem Verantwortungsbereich.
Sie wirken hin auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit prä- und postinterventionellen Bereichen und Abteilungen.
Sie führen Ihre Mitarbeiter*innen durch Dialogbereitschaft, Transparenz, Zielklarheit und Ergebnisorientierung.
Im Rahmen der Vorgaben planen, steuern und kontrollieren Sie die pflegerischen Leistungen und Assistenztätigkeiten Ihrer Einheit und implementieren fachliche Leitlinien und Standards.
In Kooperation mit dem ärztlichen Bereich stellen Sie die Einhaltung der vorgegebenen Fallzahlen und des vorgegebenen Budgets auf Ihrer Station sicher.
Sie leiten und nehmen Teil an Teambesprechungen und führen Mitarbeitergespräche.
Sie assistieren bei Interventionen, Untersuchungen und Eingriffen.
Sie nehmen Teil an einem 24-Stunden-Rufdienst.

Sie verfügen über eine abgeschlossene 3-jährige Ausbildung zur*zum Gesundheits- und Krankenpfleger*in bzw. zur*zum Krankenschwester/-pfleger oder über den Bachelorabschluss Pflege, bzw. MTA oder OTA mit fachspezifischen Kenntnissen.
Wünschenswert wäre eine Berufserfahrung in einem Herzkatheterlabor und/oder erste Erfahrungen im Intensiv- oder OP-Bereich.
Wünschenswert sind zudem Leitungserfahrungen im Funktions- oder Pflegedienst.
Idealerweise verfügen Sie über eine abgeschlossene Weiterbildung zur*zum Leiter*in einer Pflegeeinheit oder Funktionsbereich oder über die Bereitschaft, diese Zusatzqualifikation zeitnah zu erwerben.
Sie verfügen über die Fähigkeit, Veränderungen mitzugestalten und zu implementeren.
Ein kommunikativer und wertschätzender Führungsstil mit bereichs- und professionsübergreifender Sichtweise zeichnet Sie persönlich aus.

Bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen werden Sie in die Entgeltgruppe KR 11 TV-L eingruppiert.
Eine Vollzeitbeschäftigung zzt. 38,5 Stunden/ Woche. Eine Teilzeittätigkeit kann im Rahmen bestimmter Arbeitszeitmodelle vereinbar sein.
Individuell angepasste Fort- und Weiterbildungsangebote durch unsere UKSH Akademie.
Eine individuell abgestimmte Einarbeitung in einem aufgeschlossenen Team.
Bei Übernahme kurzfristiger Dienständerung/-wechsel erhalten Sie einen Flexibilitätszuschlag.
Innerbetriebliche Kinderbetreuung wie z.B. Ferienbetreuung für Schulkinder und Back-up-Betreuung für Kita-Kinder.
Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes.

Kontinuierlich arbeiten wir an der Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen sind daher für diese Stelle besonders erwünscht.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 31.01.2021 unter Angabe der Ausschreibungsnummer 3718.