Übersicht

Unverzichtbar, unabhängig – den Menschen im Blick: Über 1.300 hoch­qualifi­zierte Fach­kräfte an insgesamt 18 Standorten in Baden-Württem­berg unter­stützen und beraten die Kranken- und Pflege­kassen in medizinischen und pflege­rischen Fragen. Für eine gute und verläss­liche Gesund­heits­ver­sorgung, zum Nutzen aller Bürgerinnen und Bürger.

Einzelfallbegutachtung auf Grundlage des SGB XI in häuslicher Umgebung, in Ein­richtungen oder nach Akten­lage, einschließlich der Empfehlung von Leistungen, z. B. zur medizinischen Rehabilitation, zu wohnumfeld­verbessernden Maßnahmen sowie zu Hilfs­mitteln.

  • Mehrjährige, aktuelle Berufserfahrung in der Pflege pflegebedürftiger Menschen
  • Überdurchschnittlich hohe fachliche Expertise (z. B. Fort- und Weiterbildungen, Spezialisierungen).
    Ein akademischer Abschluss oder Leitungsqualifikation und -erfahrung sind von Vorteil.
  • Strukturierte Arbeitsweise und gute Selbstorganisation
  • Interesse an sozialmedizinischen Fragestellungen
  • Sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • Ausgeprägte soziale Kompetenz, Dienstleistungsorientierung und Flexibilität
  • Gutes Abstraktions- und Urteilsvermögen
  • Pkw-Führerschein, eigener Pkw und Wohnort im Einsatzgebiet
  • Routinierter Umgang mit PC/Laptop, dem Internet und gängigen Softwareanwendungen