Übersicht

  • Professionelles und innovatives Arbeiten in einem sich neu entwickelndem Team aus Pflegefachkräften
  • Die Durchführung von Notfallmaßnahmen in Kooperation mit den
    Intensivmedizinern
  • Die Selbstständige und eigenverantwortliche Durchführung pflegerisch vorbehaltener Tätigkeiten im Pflege- und Behandlungsprozess
  • Die Eigenständige Nutzung und Wartung von medizinisch-technischen Geräten
  • Das Mitwirken bei intensivmedizinischen Tätigkeiten in Diagnostik und Therapie
  • Ihre aktive Teilnahme bei der Entwicklung eines modularen Einarbeitungskonzepts
  • Die Möglichkeit zur Fachweiterbildung zur Intensiv- und Anästhesiefachpflegekraft
  • Einen abwechslungsreichen Arbeitsalltag
  • Eine abgeschlossene Ausbildung als Pflegefachkraft, gerne auch mit Fachweiterbildung zur Intensiv- und Anästhesiepflege
  • Bereitschaft zur Entfaltung ihrer persönlichen Kompetenzen und Engagement bei der Entwicklung einer professionellen pflegerischen Haltung
  • Lösungs- und zielorientiertes, insbesondere aber patientenorientiertes Denken und Handeln
  • Organisationstalent sowie Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Sicherheit bei internen Anwenderprogrammen z.B. SAP
  • Sicherer Umgang mit MS-Office-Software z.B. Word, Excel, Outlook