Übersicht

  • Krankenhaus Leonberg
  • Vollzeit

Medizinisch-technischen Radiologieassistenten (m/w/d)

Der Klinikverbund Südwest ist einer der größten und leistungsfähigsten kommunalen Krankenhausverbünde in Baden-Württemberg und verfügt über mehr als 1.500 Planbetten. Unsere rund 5.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter versorgen an sechs Standorten jährlich knapp 80.000 Patienten stationär und über 300.000 ambulant. Wir planen derzeit zukunftsweisende Klinikneubauten und Modernisierungen, einschließlich zukunftsweisender intersektoraler Campusstrukturen, mit Investitionen von rund 800 Millionen Euro in den Landkreisen Böblingen und Calw und setzen unser verbundweites Medizinkonzept um.

Die Kreiskliniken Böblingen gGmbH sucht für das Fachzentrum für Radiologie und Nuklearmedizin Leonberg-Böblingen Kliniken Leonberg zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen Medizinisch-technischen Radiologieassistenten (m/w/d) – Kennziffer LE 4919

Das Fachzentrum für Radiologie und Nuklearmedizin Leonberg-Böblingen am Standort in Leonberg übernimmt die komplette radiologische Versorgung der Klinik Leonberg mit all ihren Fachabteilungen und Schwerpunkten.
Das Untersuchungsspektrum umfasst die konventionelle Radiologie inkl. Durchleuchtungs-Untersuchung und die interventionelle Radiologie (Angiographiegerät inkl. Dyna-CT).
Die Schnittbilddiagnostik erfolgt mit einem 64-Zeilen MSCT (inkl. CT gesteuerten Interventionen) und einem 1,5 Tesla MRT.
Die Abteilung ist vollständig digitalisiert und mit einem modernen KIS/RIS/PACS-System ausgestattet.

Ihre Aufgaben

  • Eigenverantwortliche Durchführung aller gängigen Routine- und Spezialuntersuchungen der konventionellen Röntgendiagnostik einschließlich DSA mit Interventionen, Schnittbilddiagnostik mit CT (64-Zeiler) und MRT (1,5 Tesla)
  • EDV gestützte Organisation und Dokumentation im KIS / RIS / PACS
  • Verantwortung der Patientenbetreuung und -versorgung
  • Teilnahme am Schicht- und Bereitschaftsdienst
Ihr Profil

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Medizinisch-technischer Radiologieassistenten
  • Aktuelle Fachkunde nach StrSchG und StrSchV
  • deutsche Sprachkenntnisse der Stufe C1 oder vergleichbar
  • sichere Englischkenntnisse
  • Einsatzfreude, Leistungsbereitschaft und der Wille zur interdisziplinären Zusammenarbeit
Unser Angebot

  • Arbeitsverhältnis nach den tariflichen Regelungen des TVöD/VKA
  • Gehalt: ab 3.014,89 € bis 4.182,75 € (zzgl. Dienste, sonstige Zulagen)
  • Kostenlose Parkplätze an allen Standorten
  • VVS-Jobticket-Zuschuss in Höhe von 75 %
  • Fahrrad-Leasing über JobRad als Kooperationspartner
  • Vergünstigtes Speisen- und Getränkeangebot
Kontakt

Für ein erstes Gespräch steht Ihnen die leitende MTRA, Frau Veltmann (Tel: -66625), gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns bevorzugt auf Ihre Online-Bewerbung!

  • Frau Dalia Hageböke
  • Recruiterin
  • -11032

Zurück