Übersicht

Mit mehr als 600 Mitarbei­tern an 17 Standorten deutschland­weit ist der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) Interessen­vertretung und Dienst­leistungs­unter­nehmen aller sechs Ersatz­kassen, die zusam­men rund 28 Millionen Menschen in Deutschland ver­sichern.

  • eigenständige Verhandlung von Pflegesätzen mit voll- und teil­stationären Pflegeeinrichtungen inkl. Vor- und Nachbereitung
  • Durchführung von Personal­ab­gleichen, Vereinbarungen von Vergütungs­kürzungen
  • Zusammenarbeit und Abstimmung mit den Mitglieds­kassen des vdek, den Kranken- und Pflegekassen bzw. deren Verbänden, anderen Kostenträgern, Leistungser­bringer­verbänden sowie der Heimaufsicht
  • Erfassung und Pflege von Daten in einem verbandsinternen Daten­bank­system
  • Bearbeitung von Schieds­stellen­verfahren, Gerichts- oder Mediations­verfahren im Zusammen­hang mit stationären Pflege­satz­verhandlungen
  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Wirtschafts-, Sozial- oder Pflegewissenschaften möglichst mit weitreichenden Kenntnissen und Erfahrungen im Bereich der Organisation, Finanzierung und Vergütung von Pflegeleistungen (SGB V und SGB XI)
  • ausgeprägtes Zahlenverständnis, Erfahrungen mit betriebs­wirt­schaft­lichen Auswertungen, Analysen sowie der Bewertung von Kosten­kalkulationen
  • sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen
  • hohe Kommunikations-, Analyse- und Teamfähigkeit
  • Verhandlungs- und Organisations­geschick sowie hohe Einsatz­bereit­schaft