Übersicht

Mit mehr als 600 Mitarbei­tern an 17 Standorten deutschland­weit ist der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) Interessen­vertretung und Dienst­leistungs­unter­nehmen aller sechs Ersatz­kassen, die zusam­men rund 28 Millionen Menschen in Deutschland ver­sichern.

  • Koordination, Umsetzung und Begleitung der Aufgaben der Kooperationsgemeinschaft Bund der BGF-Koordinierungs­stellen gemäß § 20b Abs. 3 SGB V
  • fachliche und organisatorische Vorbereitung sowie Begleitung der notwendigen Kommunikations- und Informationsprozesse inklusive der Erstellung von Leistungsbeschreibung sowie Steuerung der Folgeprozesse von Auftragsvergaben an externe Dienstleister, inkl. (Finanz-)Controlling
  • Abstimmung und Zusammenarbeit mit den gesetzlichen Krankenkassen auf der Bundesebene und den regionalen Koordinierungsstellen in den Bundesländern
  • fachliche Ausarbeitungen von inhaltlichen Weiterentwicklungen der BGF-Koordinierungsstellen
  • themenbezogene Vor-, Nachbereitung, Moderation und Mitwirkung in den für das Thema zuständigen Gremien und themenbezogenen Arbeitsgruppen
  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Gesundheits- oder Sozialwissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation
  • mindestens zwei Jahre einschlägige Berufserfahrung im BGF-Bereich
  • fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im Management von komplexen Projekten sowie des gesetzlichen Rahmens für BGF in der GKV, insbesondere in der Umsetzung des Leitfadens Prävention
  • Kommunikations-, Verhandlungsstärke und Durchsetzungsvermögen
  • engagiertes, ergebnisorientiertes und weitgehend eigenverantwortliches Handeln
  • Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit mit anderen Fachbereichen und Institutionen sowie Fähigkeit, kooperativ in einem Team zu arbeiten