Übersicht

Der Gemeinsame Bundesausschuss, Geschäftsstelle des Innovationsausschusses, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Unterstützung in der Sachbearbeitung Patientenvertretung.

Kennziffer: 2020/IA-SB-02 – (Teilzeit 50 %, befristet bis 31.12.2024)
Der Gemeinsame Bundesausschuss ist das zentrale Gremium der medizinischen Selbstverwaltung und konkretisiert den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung im stationären, ambulanten und zahnärztlichen Bereich.

Gem. §§ 92a, 92b SGB V fördert der Gemeinsame Bundesausschuss neue Versorgungsformen und die Versorgungsforschung. Die Durchführung, Vorbereitung und Umsetzung der Förderung erfolgt über den Innovationsausschuss und seine Geschäftsstelle.

Die Geschäftsstelle des Innovationsausschusses sucht Unterstützung in der Sachbearbeitung mit dem folgenden Aufgabenprofil:

Allgemeine Unterstützung der Referenten/-innen bei der Geschäftsführung des Innovationsausschusses sowie der Arbeitsausschüsse im Bereich der Patientenvertretung
Erstellung von Dokumentationen, Statistiken und Datenbankauswertungen
Pflege und Weiterentwicklung von Datenbanken
Sichtung und Kontrolle von eingereichten Antragsunterlagen
Unterstützung bei der Organisation von Verwaltungsverfahren, Fristenkontrolle und Archivierung
Unterstützung bei der Erstellung von Beschlussvorlagen
Vertretung des Sekretariats in Abwesenheit
Anforderungen1
Anforderungsprofil:
Abgeschlossenes Fachhochschulstudium im Gesundheitsmanagement oder der Informationstechnik bzw. der elektronischen Datenverarbeitung oder gleichwertige Berufsausbildung (z. B. Krankenpfleger/in, Pharmazeutisch Technische Assistenz, Medizinisch Technische Assistenz, Verwaltungsfachkraft) mit mehrjähriger, für die Tätigkeit einschlägige, Berufserfahrung
Umfassende Kenntnisse im Gesundheitswesen und der medizinischen Terminologie
Anwenderkenntnisse im Umgang mit Datenbanken sowie in der Einführung von IT- und Datenbanksystemen
Idealerweise erste Erfahrungen im Projektmanagement
Sehr gute Kenntnisse in MS-Office
Kommunikationssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Selbstständigkeit, Engagement, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
Diskretion und Sorgfalt im Umgang mit hochvertraulichen Unterlagen (Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse)

Das bieten wir Ihnen:

Eine herausfordernde und kommunikative Tätigkeit an entscheidender Stelle im deutschen Gesundheitswesen
Die Möglichkeit, sich und Ihre Erfahrungen in ein aufgeschlossenes Umfeld einzubringen
Möglichkeit zur beruflichen Weiterentwicklung durch Angebote der Fort- und Weiterbildungen
Flexible Arbeitszeitregelungen (Gleitzeit)
Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Attraktive finanzielle und soziale Rahmenbedingungen

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 23.03.2020 in einer PDF-Datei online über unsere Homepage. Die Vergütung orientiert sich an tariflichen Regelungen im Gesundheitswesen. Bitte geben Sie deshalb neben dem Zeitpunkt und Umfang Ihrer Verfügbarkeit (Vollzeit/Teilzeit) auch zwingend Ihre Gehaltsvorstellungen an.

Für Rückfragen steht Ihnen Stefanie Trappe, Personalbereich, gern zur Verfügung.

Gemeinsamer Bundesausschuss – Geschäftsstelle Innovationsausschuss
Gutenbergstraße 13
10587 Berlin
Tel.: 030/275838-0
www.g-ba.de