Übersicht

Fachbereichsleiter mit dem

Schwerpunkt SGB IX / SGB XII (m/w/d)

Ihr Einsatzgebiet: Dezernat Soziales, Referat Vertragsrecht und Vergütungen

Standort: Stuttgart

Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ihre Aufgaben umfassen insbesondere:

– Umsetzungsbegleitung des BTHG und der Landesrahmenverträge SGB IX und SGB XII

– Beratung und Unterstützung der Stadt- und Landkreise bei komplexen Fragestellungen des Vertragsrechts

– Verhandlungsführung bei komplexen Leistungs- und Vergütungsverhandlungen mit Einrichtungen sowie Spitzenverbänden vor Ort und auf Landesebene

– Erstellung von Handlungsempfehlungen, Vorlagen und Berichten sowie Stellungnahmen in Gesetzgebungsverfahren

– Konzeptionierung und Durchführung von Fachvorträgen und Fortbildungsveranstaltungen für die Stadt- und Landkreise

– Vertretung des KVJS in landesweiten Gremien, Kommissionen, Schiedsstellen und Arbeitsgruppen

– Leitung von referats- und dezernatsübergreifenden Projekten

Ihr Profil:

– Diplom- oder Masterstudium des Sozialrechts, der Sozialwirtschaft, des Gesundheits- und Sozialmanagements oder die Befähigung für den höheren Verwaltungsdienst (über Masterstudium oder Aufstieg aus dem gehobenen Dienst) oder ein erfolgreich abgelegtes zweites juristisches Staatsexamen oder eine vergleichbare Qualifikation

– mehrjährige Berufserfahrung sowie umfassende Kenntnisse im Verwaltungs- und Sozialrecht

– umfangreiche Erfahrung in der Verhandlungsführung sowie ein sicheres und überzeugendes Auftreten

– hohe Belastbarkeit, Entscheidungskompetenz und gute Kommunikationsfähigkeiten

– sehr gute Kenntnisse in Excel sowie betriebswirtschaftliche Kenntnisse

– Führerschein Klasse B

– Erfahrungen im Bereich Vertragsrecht und Vergütungen sind von Vorteil

Unser Angebot:

– eine anspruchsvolle, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit, die mit einem hohen Maß an Selbständigkeit und Außendienst verbunden ist

– familienfreundliche, flexible Arbeitszeiten

– eine zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung

– einen modernen Arbeitsplatz in zentraler Lage mit sehr guter ÖPNV-Anbindung

– Fahrtkostenzuschuss für den ÖPNV

Die Tätigkeit wird bis Besoldungsgruppe A 14 bzw. bis Entgeltgruppe 13 TVöD vergütet.

Der KVJS hat sich Chancengleichheit zum Ziel gesetzt und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert.

Für nähere Auskünfte steht Ihnen Frau Dargel, die Referatsleiterin, unter Tel.: 0711 6375-665 gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über unser Online Portal unter www.kvjs.de/karriere bis zum 24.04.2022.

Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Daten gemäß der gesetzlichen Bestimmungen gelöscht beziehungsweise für statistische Zwecke anonymisiert.

Der Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts.

Er ist Dienstleister und Kompetenzzentrum in den Aufgabenbereichen Jugendhilfe, Behinderung und Pflege,

Integration schwerbehinderter Menschen in das Arbeitsleben und bietet Fortbildungen an.

Weitere Informationen finden Sie unter www.kvjs.de/karriere.

KVJS

Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg

Lindenspürstraße 39, 70176 Stuttgart