Übersicht

Bewerben Sie sich jetzt als

Sozialpädagoge/ Sozialpädagogin (m/w/d)

für die Kinder- und Jugendarbeit der Gemeinde Fuldabrück

Wir bieten zum 01.03.2023 eine unbefristete Vollzeitstelle an.

Ihre vielfältigen Aufgaben bei uns:

– Förderung, Begleitung und Koordination der Jugendarbeit und Jugendclubs der Gemeinde

– Mitarbeit bei der Planung, Organisation und Durchführung freizeitpädagogischer Maß-nahmen und Angebote für Kinder und Jugendliche, einschließlich des Kinderferienprogramms

– Bindeglied zwischen der Jugendarbeit, der Gemeinde und dem Landkreis

– Ansprechpartner/in für alle Jugendlichen und Jugendgruppen in der Gemeinde durch:

– Zeit mit den Jugendlichen innerhalb ihrer Lebenswelt verbringen

– Initiierung von Beratungs-, Gesprächs- und Begleitangeboten

– Erkennen und Aufgreifen von Bedarfen der Jugendlichen im Gemeindegebiet

– Individuelle Unterstützung von Jugendlichen und Aktivierung persönlicher Ressourcen

– Unterstützung und Mitwirkung im Bereich Allgemeinwesen (Senioren- und Behindertenarbeit, Kultur, Partnerschaftspflege)

Freuen Sie sich auf:

– ein engagiertes und professionelles Team

– eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit

– eine abwechslungsreiche Beschäftigung mit viel Gestaltungsspielraum

– eine leistungsgerechte Vergütung nach Tarifvertrag (TVöD-SuE) Entgeltgruppe S 11b

– einen sicheren Arbeitsplatz mit allen sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes (Jah-ressonderzahlung, betriebliche Altersvorsorge, 30 Tage Jahresurlaub zuzüglich der tarif-lichen Regenerationstage, Zulage/ Umwandlungstage, etc.)

– persönliche und regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

– eine zweimonatige Einarbeitungszeit durch den vorherigen Stelleninhaber

Das bringen Sie mit:

– Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik / Sozialarbeit oder vergleich-bare Qualifikation

– Empathie und Offenheit, sowie professionelle Distanz

– Einbringung von Selbstständigkeit und Kreativität im Arbeitsfeld

– Teamfähigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit

– Berufserfahrungen in der Arbeit mit Kindern-/Jugendlichen wären wünschenswert

– Kenntnisse im Bereich der einschlägigen Rechtsvorschriften und Gesetze

– Zeitliche Flexibilität (Arbeitszeiten in den Nachmittags- und Abendstunden und teilweise am Wochenende)

– Pkw- Führerschein Kl. B

Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Die Gemeinde Fuldabrück verfolgt das Ziel der Chancengleichheit und freut sich über Bewer-bungen von Interessentinnen und Interessenten unabhängig von ihrer Nationalität und Her-kunft. Um den Männeranteil in diesem Bereich zu erhöhen, fordern wir insbesondere Männer zur Bewerbung auf.

Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 30.11.2022 mit Lebenslauf, Zeugnissen und Qualifikationsnachweisen, die Sie bitte an folgende Adresse richten:

Gemeinde Fuldabrück

-Der Gemeindevorstand-

Personalbüro

Am Rathaus 2

34277 Fuldabrück

Gerne können Sie sich auch per E- Mail an personal@fuldabrueck.de bei uns bewerben. Aufgrund von Sicherheitsvorgaben senden Sie uns bitte die Bewerbungsunterlagen ausschließlich als PDF- Datei zu.

Für Fragen stehen Ihnen Peter Mangold, Jugendarbeit Tel.: 05665- 9463 -17, Katharina Baumann, Jugendarbeit, Tel.: 05665-9463-16 oder Frau Birgit Raith, Personalabteilung Tel.: 05665 / 9463–19 gerne zur Verfügung.

Hinweis:

Auf die Verwendung von Bewerbungsmappen und Originalunterlagen bitten wir zu verzichten, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens nicht zurückgesandt werden. Eine Erstattung von Kosten ist nicht möglich. Mit Einreichen Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unter-lagen auch elektronisch erfassen und bis zu sechs Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahren. Nach Ablauf eines halben Jahres werden sämtliche Unterlagen vernichtet. Elektronisch eingereichte Bewerbungen werden gelöscht.

Sozialpädagoge/ Sozialpädagogin Jugendarbeit Sozialarbeit