Übersicht

Für unser Klinikum suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit (mind. 20 Stunden/ Woche) einen

Studienarzt (m/w/d)

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

– Mitarbeit in unserem international renommierten Impfstudienzentrum mit der Aussicht auf Übernahme von dessen Leitung nach altersbedingtem Ausscheiden des Stelleninhabers

– Mitarbeit z.B. in einer Fachabteilung der Inneren Medizin oder Anästhesie denkbar (bei einer Arbeitszeit über 20 Stunden/Woche)

Wir bieten:

– einen interessanten und anspruchsvollen Arbeitsplatz in einem Schwerpunktkrankenhaus

– ein engagiertes, motiviertes Team und eine gute Arbeitsatmosphäre

– ein Entgelt nach TV-Ärzte/VKA und eine rein arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung

– die Förderung von interner und externer Fort- und Weiterbildung über ein persönliches Fortbildungsbudget

– eine moderne Arbeitszeitgestaltung, auch hinsichtlich Vereinbarkeit von Familie und Beruf

– Betreuungsplätze in einer Kinderkrippe auf dem Gelände

– verschiedene Benefits wie: Möglichkeit zur Teilnahme am Jobticket für den ÖPNV, Jobradleasing, Parken zum Mitarbeiterpreis im eigenen Parkhaus, Angebote im Betrieblichen Gesundheitsmanagement

Sie bringen mit:

– abgeschlossene Facharztausbildung

– Studienerfahrung nach AMG

– hohes Interesse an der Durchführung von Impfstudien der Phase I bis III

– Affinität und Erfahrung zum Thema Impfen

– sehr gute Englischkenntnisse

– fachliche und soziale Kompetenz

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann schicken Sie bitte Ihre Bewerbung bevorzugt über unser Online-Portal: www.kwm-klinikum.de/jobs oder postalisch an:

Klinikum Würzburg Mitte gGmbH Personalmanagement – Rekrutierung Salvatorstraße 7 ▪ 97074 Würzburg

Bewerbungsfrist: 30.06.2022

Sie haben Fragen zum Bewerbungs-prozess?

Nane Löser (Rekrutierung)

Tel.: 0931/791-7183

Sie haben fachliche Fragen zur Stelle?

Prof. Dr. Tino Schwarz (Chefarzt)

Tel.: 0931/393-2260

Das Klinikum Würzburg Mitte gGmbH vereint die beiden Standorte Juliusspital und Missioklinik

unter einem Dach. Die beiden Würzburger Traditionskliniken bilden gemeinsam ein Klinikum mit 675 Planbetten und mehr als 2.100 Mitarbeitenden, in dem jährlich ca. 30.000 Patienten stationär behandelt werden.