Übersicht

Pädagogische Managementaufgabe: Herausforderung in Berlin

Bei unserer Mandantin handelt es sich um ein traditionsreiches Krankenhaus der Schwerpunktversorgung mit mehr als 500 Betten, das zum Verbund einer starken Gemeinschaft katholischer Krankenhäuser gehört, die für Qualität und Zuwendung in Medizin und Pflege stehen. Als Akademisches Lehrkrankenhaus beschäftigt die Einrichtung rund 1.300 engagierte Mitarbeiter (w/m/d), die pro Jahr rund 75.000 Patienten kompetent versorgen. Zur kontinuierlichen Weiterentwicklung der gemeinnützigen Tochtergesellschaft mit 200 Ausbildungsplätzen zur Pflegefachfrau (w/m/d) und 140 Ausbildungsplätzen der Hebammenkunde suchen wir im Zuge einer geregelten Ruhestandsnachfolge für unsere Mandantin zum 01. Oktober 2021 eine fachlich versierte und dynamische Führungspersönlichkeit als

Leitung (w/m/d) der Schule für Gesundheitsberufe

In dieser überaus herausfordernden und mit viel Gestaltungsspielraum ausgestatteten Position obliegt Ihnen auf Geschäftsführungsebene die fachliche und organisatorische Leitung des gesamten Ausbildungsbetriebes. Sie berichten für die Tochtergesellschaft direkt an die Geschäftsführung des Krankenhauses und sind mitverantwortlich für ein Jahresbudget von 7 Mio. Euro. Die bestehenden Ausbildungsangebote sollen auf 550 Plätze erweitert und dabei weitere Ausbildungsgänge geschaffen werden. Ziel ist es, ein umfassender und generalistischer Anbieter von Ausbildungsangeboten im Gesundheitswesen zu werden. Hierfür soll innerhalb von drei Jahren ein kompletter Neubau errichtet werden, der baulich und technisch alle modernen Ausbildungsanforderungen des digitalen Zeitalters erfüllt. Ihre Hauptaufgabe wird es sein, mit der Unterstützung von aktuell rund 21 Vollkräften den erfolgreichen Schulbetrieb mit vielen neuen Anforderungen in die Zukunft zu führen und dabei eigene kreative Akzente zu setzen.

Wir wenden uns an pädagogisch qualifizierte Personen mit einer pflegerischen Ausbildung und abgeschlossener Hochschulausbildung auf Master- oder vergleichbarem Niveau. Der Ausbildungshintergrund muss dabei mit der Berliner Verordnung zur Anerkennung von Pflegeschulen und weiteren Ausbildungs- und Prüfungsbedingungen in der Pflegeausbildung (Berliner Pflegeausbildungs- und Schulverordnung – BlnPflASchulV) kompatibel sein. Sie verfügen über fundierte Erfahrungen in der Führung eines entsprechenden Ausbildungsbetriebes, kennen sich exzellent im Gesundheitswesen aus und agieren kommunikativ, durchsetzungsstark sowie teamorientiert bei der Umsetzung von Entwicklungszielen zur Erweiterung der Einrichtung. Sie werden dabei durch einen geordneten Übergang vom bisherigen Stelleninhaber in die Aufgaben und das Netzwerk gezielt eingeführt.

Für weitere Vorabauskünfte erreichen Sie den für dieses Auswahlverfahren verantwortlichen Berater Christian Strauß unter der Rufnummer 04161 – 51 98 10, der Ihnen zudem die vertrauliche Behandlung Ihrer Bewerbung und die Berücksichtigung gewünschter Sperrvermerke zusichert. Ihre vollständigen und qualifizierten Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an die unten angegebene E-Mail-Adresse unter der Kennziffer 21 019 an die Tadewald Personalberatung GmbH, Am Markt 1, 21614 Buxtehude. Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen.

personalberatung@tadewald.de
www.tadewald.de

Über Tadewald Personalberatung GmbH

Die Tadewald Personalberatung wurde 1993 gegründet und übernimmt vielfältige Aufgaben der Personalberatung auf Fach- und Führungsebenen. Schwerpunkte sind das Gesundheitswesen und Sozialwesen. Ausgewiesene und langjährige operative Kenntnisse des Gesundheits- und Sozialwesens sind die Grundlage unserer effektiven und soliden Auftragsabwicklung.