Übersicht

Sie suchen ein Arbeitsumfeld, in dem Sie als Mensch wahrgenommen und Ihre Fähigkeiten erkannt werden? Sie wollen sich einbringen und im Team etwas erreichen? Dann kommen Sie zu uns.

Die Katholische Stiftungshochschule München, Hochschule für angewandte Wissenschaften der Kirchlichen Stiftung des öffentlichen Rechts „Katholische Bildungsstätten für Sozialberufe in Bayern”, sucht für eine vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) beauftragte, drittmittelfinanzierte Evaluations­studie zur Umsetzung des Pflegeberufegesetzes aus Sicht der Lernenden (Auszubildende/Studierende) am Campus München zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 30.01.2024 eine/einen

Wissenschaftliche Mitarbeit (m/w/d) für das Projekt “BIBB – Evaluationsstudie Umsetzung Pflegeberufegesetz”, TZ 45 % Diese Aufgaben warten auf Sie:

  • Selbstständige Entwicklung eines Erhebungsinstrumentes im Print- und Online-Format für die verschiedenen Zielgruppen
  • Selbstständige Planung des Feldzugangs und der Rekrutierung
  • Durchführung der Online-Erhebungen und Auswertung der quantitativen Daten
  • Administration des Projekts sowie Anleitung der Hilfskräfte
  • Transfer und Dissemination der Projektergebnisse in die Fachöffentlichkeit in enger Abstimmung mit dem Auftraggeber
  • Dokumentation und Kommunikation aller Teilschritte und -ergebnisse im Projektverbund und gegenüber dem Auftraggeber

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung in einer gesundheitswissenschaftlichen, pflegewissenschaftlichen, psychologischen oder soziologischen Fachrichtung
  • Nachgewiesene Erfahrungen in quantitativer Forschung
  • Methodenkenntnisse im Bereich von varianz- und regressionsanalytischen Verfahren
  • Erfahrung in der Umsetzung von E-Surveys/Online-Erhebungen
  • Sehr gute schriftliche Ausdrucksweise und analytische Denkweise
  • Selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team
  • Identifikation mit den Zielen und Werten der Katholischen Kirche

Und das bieten wir Ihnen:

  • Eine interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten Team
  • Flexibles und familienfreundliches Arbeiten
  • Zielgerichtete und begleitete Einarbeitung
  • Die Möglichkeit einer kooperativen Promotion wird unterstützt
  • Zusatzversorgung und vergünstigtes Jobticket

Die Vergütung erfolgt entsprechend nachgewiesener Qualifikation nach den tariflichen Bestimmungen in der TV-L Entgeltgruppe 13. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Im Rahmen Ihrer Bewerbung übermitteln Sie uns personenbezogene Daten. Entsprechende Datenschutzhinweise finden Sie auf der Website der KSH München. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen haben.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung per Mail bis zum 29.04.2021:

Katholische Stiftungshochschule München Herrn Wolfram von Haxthausen Kanzler Preysingstr. München